Mittwoch, 12. Dezember 2012

Selbstgemachtes zu Weihnachten - Täschchen mit Schrumpfvlies

 Eigentlich bin ich nicht so sehr die Quilterin, beziehungsweise, ich habe es eigentlich nie wirklich ausprobiert.
Als ich aber dieses Täschchen am Kunsthandwerker und Hobbykünstlermarkt in Erding gesehen habe, wollte ich es unbedingt mal ausprobieren. Praktischerweise konnte ich dort am Stand von "Quilt Art" direkt eine Materialpackung erstehen, mit Schnitt und den beiden Vliesarten.
Die 3D-Optik wird durch das Schrumpfvlies erreicht und das zweite Vlies (H630) sorgt für die nötige Stabilität.
Nur die Stoffe durfte ich noch selbst aussuchen und habe da passend zu Weihnachten Gold mit Dunkelgrün kombiniert.


So lassen sich selbstgebackene Plätzchen oder andere Kleinigkeiten stilvoll verschenken.
Frohe Vorweihnachtszeit :)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen