Mittwoch, 2. Januar 2013

Beanie





So, wieder mal eine Mütze, diesmal aber nicht gestrickt, sondern gehäkelt und nicht für mich, sondern von mir.
Als der Wunsch kam : "Könntest du mir nicht vielleicht eine Mütze machen?" wollte ich erst schon mit der Entschuldigung ablehnen, dass Stricken eben einfach nicht so meins ist. Aber das wollte ich ja eigentlich doch nicht und habe also überlegt, wie man das trotzdem hinbekommen könnte.

I 

Ich habe dann einfach mal in der Mitte angefangen, jede Runde Zunahmen gemacht, bis die Kopfweite erreicht war und dann gerade weitergehäkelt. Am Ende dann nochmal ein bisschen abgenommen damit sie nicht rutscht und fertig war die Häkel-Beanie.
Da ich einfach drauflosgearbeitet habe und somit keine Vorlage liefern konnte, wusste ich natürlich nicht, wie sie ankommt und ob sie gefällt. Aber sie wird sehr oft getragen, was mich natürlich wirklich freut. Da probiert man doch gerne ein bisschen rum!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen