Mittwoch, 16. April 2014

Himbeereis


Womit ich diese Farbe nicht alles vergleiche, Flamingo, Himbeereis....
Aber mal ehrlich: was könnte man anderes bestellen, wenn man mit diesem Pullover an einem Eisstand steht?
Damit aber ohne großes Philosophieren gleich zum Allerwichtigsten: Er ist endlich fertig!
Ich gebe zu, es hat ganz schön lange gedauert, aber das lag weder an meinem schlechten Durchhaltevermögen, noch an meiner Strickgeschwindigkeit, sondern vielmehr daran, dass ich mich natürlich mal wieder nicht an die Anleitung gehalten habe....

Bildquelle: http://www.langyarns.com 
Bildquelle: www.langyarns.com
Ursprünglich stammen Muster und Form aus der FAM 205 Collection von LANG - yarns. Vom Grund her habe ich mich auch an das Muster und die Maße des Originals gehalten, allerdings habe ich mich für ein Garn entschieden, dass in Lauflänge & Co absolut nicht dem Vorbild entspricht. 

In solchen Fällen ist es wirklich super, einen echten Strickprofi in der Familie zu haben, der einem nicht nur die neuen unbekannten Maschen erklärt, sondern auch noch die Anleitung auf das passende Garn umrechnet. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön!!
Der Nachteil war dabei dann natürlich, dass ich bei einem neuen Teil, wie zum Beispiel den Ärmeln, erst einmal den nächsten Besuch in der Heimat abwarten musste.


Jetzt ist es aber endlich geschafft und der richtige Frühsommer, für den das gute Stück gedacht ist, steht ja noch bevor!
Sollte es euch nun auch reizen, euch einmal an den Stricknadeln zu versuchen, kann ich euch wirklich nur raten, es einfach zu wagen. Denn wenn ich meinen mehrjährigen Klinsch mit ihnen beenden kann, könnt ihr das auch!

Achja noch was: während der Wartezeiten habe ich mittlerweile auch schon Strickstück Nummer 2 fertiggestellt. Das sehr ihr dann nach den nächsten Sonnenstrahlen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen