Sonntag, 7. September 2014

Ein Lebkuchenherzerl für die Wiesn



Ja bei mir herzt es zur Zeit ganz schön!
Ich wollte, passend zur Volksfestzeit und der nahenden Wiesn einen Dirndlschmuck machen und meine Inspiration war, wie sich wohl auch ohne "Spatzerl"-Aufschrift ganz gut erkennen lässt, eines der tausend Lebkuchenherzen, die jedes Jahr wieder gekauft und verschenkt werden.
Durch den Stein hat wieder ein Stück von der Perlenmesse seinen Platz gefunden und ich konnte auch ein paar Tipps und Tricks aus dem Kurs anwenden.
Schwierigkeiten hat mir dann ein bisschen die Suche nach der passenden Kette gefunden, da ich zwar etwas auffallendes wollte, aber dennoch den recht großen Anhänger nicht allzu sehr überladen.
Nächstes Mal werde ich mich zuerst auf die Suche nach einem Band machen und dann erst die Perlen zusammensuchen, dann bereitet zumindest der Farbton keine Probleme mehr!



1 Kommentar:

  1. Wow! Das ist ja ein toller Anhänger! Sieht wahnsinnig toll aus!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen