Samstag, 14. März 2015

WELLNESS FÜR KÖRPER, GEIST UND GAUMEN

Heute gibt es für euch wieder ein paar Bilder, die euch das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen und vermutlich für den ein oder anderen Hungeranfall sorgen werden. Für diesen Fall entschuldige ich mich schon einmal im Voraus ;)


Die letzte Woche habe ich im Bio Vitalhotel Falkenhof in Bad Füssing verbracht, für meinen Lernmarathon Kraft getankt und mich so richtig verwöhnen lassen. Das bestand aber nicht nur aus Massage und der ersten Maniküre meines Lebens (ja wirklich!), sondern auch aus einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, das auch viele vegane Spezialitäten zu bieten hatte und einem allabendlichen veganen Menü.
Ich war bereits im letzten Jahr für ein paar Tage dort, habe damals aber noch täglich zwischen Fleisch, Fisch oder Vegetarisch entschieden. Bei der Buchung ist mir nun aber aufgefallen, dass auch basische, aryuvedische oder eben vegane Küche gewählt werden kann und diese Chance wollte ich nutzen. Wann hat man schon einmal die Gelegenheit, täglich neue Gerichte, Nahrungsmittel und Kompositionen auszuprobieren, ohne sich dabei überlegen zu müssen, ob man alle Zutaten zu Hause hat und wie man das nun mit den Essgewohnheiten des Tischnachbarn verbinden kann?
Gesagt - getan und absolut nicht bereut!
Was nun häufiger auf meinem Speiseplan landet? Hafermilch-Cappuccino, Mangosorbet, Seitan, Apfel-Fenchel-Gemüse und Hirse!

Hier aber erst einmal der versprochene Blick auf einige Köstlichkeiten:












Nun bin ich also nicht nur durch äußerliche Anwendungen sondern auch von innen heraus "gewellnesst" und gestärkt für den Lernalltag. Auch eine neue Naturkosmetik-Reihe habe ich kennengelernt, über die ich bald noch berichten werde.
Durch den aktuellen Lernstress komme ich leider nicht sonderlich viel (bis gar nicht) zum Kreativsein. Trotzdem will ich dem Blog solange nicht stilllegen, sondern schreibe stattdessen in den nächsten Monaten über alles andere, was mich inspiriert und beschäftigt und auch über die kreativen Werke anderer, die mich begeistern.
Ich hoffe, ihr freut euch über meine Inspirationen und wenn ihr selbst eine Inspiration für mich habt, die ihr auch gerne mit den anderen Julique-Lesern teilen wollt, lasst es mich gerne per Mail wissen!

In diesem Sinne wünsche ich euch fürs Wochenende ein paar Stunden Erholung, Genuss und Kreativität...
Eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen