Mittwoch, 25. November 2015

MASCHENMARKIERER - EINFACH SELBSTGEPERLT !

Nach dem Festival der Handarbeiten habe ich mich trotz der vielen Inspirationen und Anregungen, die ich dort in Bezug auf meinen Schmuck erhalten habe, sehr darauf gefreut, mir wieder einmal Zeit zum Stricken oder Nähen nehmen zu können.
Also stricke ich nun ganz fleißig und zu meiner Schande an derzeit 3 Projekten gleichzeitig. Tja Weihnachten steht nun einmal vor der Tür, da gibt es viel zu tun!
Natürlich entwickelt man sich von Strickprojekt zu Strickprojekt weiter und sucht, wie das im Leben eben so ist, nach neuen Herausforderungen. Nach den Schals kommen Pullover und aus kraus rechts werden plötzlich interessante Muster mit tollen Effekten.
Und schließlich kommt der Punkt, an dem man bei seinem Muster einfach nicht mehr weiß, wo vorne und hinten ist, wo denn nun noch einmal der komplizierte Trick angewendet werden muss und ab wo es wieder einfach verläuft. An dieser Stelle kommen Maschenmarkierer ins Spiel.

Schon während meines Examens habe ich mir (zur Belohnung oder zum Ansporn) Wolle für den Treshold-Sweater von Mairlynd besorgt und bereits ein bisschen durch die Anleitung geschmökert. Und dort waren in der Materialliste neben Garn und Nadeln eben auch Maschenmarkierer aufgeführt.
Aber so langweilige und (sorry, aber) hässliche Plastikdinger kaufen? Ne!
Also habe ich einfach einmal Google befragt und bin auf eine super Idee von Sonja W. gestoßen: Einfach selber machen! 
Nachdem mein Perlenfundus alles hergab, was man dafür braucht hatte ich innerhalb einer halben Stunde einen Satz neuer Maschenmarkierer und das auch noch farblich passend zum Strickzeug!




Super schön, super einfach und superschnell gemacht!

Noch ein kleiner Tipp für alle, die keine Perlen zu Hause haben: Stöbert doch einfach mal in eurem Schmuckkästchen. Oftmals findet sich dort entweder kaputter echter Schmuck, oder auch lange nicht getragener Modeschmuck, dessen Bestandteile sich wunderbar wiederverwerten lassen. Ich habe auch noch so ein Exemplar zu Hause, das nach einer neuen Aufgabe sucht und nun eine bekommt. Fotos folgen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen