Montag, 5. Oktober 2015

KNIT THE CAT NR.7



Heute gibt es ein Magazin-Review für alle Strickbegeisterten unter euch: Das neue Knit The Cat - Magazin von Schoppel mit dem verheißungsvollen Motto "Magic Symbols" ist da!

Bereits aus der Ausgabe Nr. 5 habe ich 2 Teile gestrickt beziehungsweise bin immer noch mit dem zweiten beschäftigt und eigentlich hatte ich bereits mit diesem Magazin abgeschlossen. Immer wieder hing ich verzweifelt an Stellen der Anleitung fest und habe überhaupt nicht mehr verstanden, wie es nun weitergehen soll. Selbst meine Mutter, die bisher noch jedes Maschenwerk gezaubert hat, saß teilweise brütend mit mir über den Angaben, bis wir den Knackpunkt überwunden hatten. Also sollten es für die Zukunft eigentlich andere Anleitungen werden.

Wobei wir wieder bei dem alten Wörtchen "eigentlich" wären. 
Denn dann habe ich bei Facebook den Link zu den aktuellen Modellen der KTC Nr. 7 gesehen und war verliebt.
Schon waren die Bedenken vergessen und das Heft besorgt. Schließlich habe ich ja am Ende doch immer noch alle Projekte beendet und alle Verwirrungen überwunden und die Garne sind einfach toll zu stricken und zu tragen. (Jaja man findet immer eine Argumentation) 
Es wird sich noch zeigen, ob ich mit den aktuellen Modellen leichter zurecht komme oder doch wieder mit einem leichten Anflug von Verzweiflung zum fünften mal dieselbe Stelle auftrenne, wobei es aber wohl noch ein wenig dauern wird, bis auf meinen Nadeln wieder Platz für ein neues Projekt ist.

Um auch euch ein bisschen Lust auf die neueste Strickmode und den bevorstehenden Winter zu machen, zeige ich euch heute meine absoluten Lieblinge des Magazins:


Da wäre zunächst einmal das Titelmodell, der "Kapuzenschal In Cognito", bei dem man sich einen Spaziergang durch den ersten Schnee doch schon wunderbar vorstellen kann.
Er wird im Perlmuster gestrickt und als kleiner Hingucker (neben der Kapuze an sich) mit Pompons verziert.



Toll finde ich auch den "All Time Hoody", wieder mit Kapuze, der zufällig genau in dem gleichen Garn (sogar in der gleichen Farbe) gestrickt ist wie das Kleid, an dem ich gerade arbeite.
Allerdings bin ich mir unsicher, ob er auch im Alltagslook so gut zur Geltung kommt wie in Kombination mit Spitzenwäsche und Overknee-Strümpfen. Einen Versuch wäre das aber auf jeden Fall wert!



Und schließlich bin ich absolut hin und weg von dem neuen überdimensionalen Garn "Miss Wool"  und der darauf zugeschnittenen "White Cloud"-Kollektion. Ganze 1,5 kg Wolle stecken in diesem Kleid! Schon allein um zu sehen wie lustig es aussieht, mit Rundstricknadeln Nr. 30 (!!!!) zu stricken, würde ich mir dieses auffallende Stück gerne nacharbeiten. 

Allerdings ist mir persönlich das Material für ein Kleidungsstück, das ich wirklich nur in Ausnahmefällen tragen könnte, einfach zu kostspielig. Ein Hingucker wäre es aber allemal!

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen Lust auf den Winterstrick der kommenden Saison machen, sei es nun aus diesem Magazin oder aus ganz anderen Quellen. 
Alle Modelle der KTC 7 im Überblick findet ihr auch hier.

Zu guter Letzt noch ein Hinweis:
Auf manch anderen Blogs habe ich bemerkt, dass bei Posts dieser Art oft der Vorwurf laut wurde, es würde ungekennzeichnete Werbung für diese oder jene Marke gemacht.
Für mich zählt dieser Beitrag jedoch lediglich in die Kategorie "Inspiration" und ich wurde dazu weder beauftragt noch verfolge ich damit finanzielle Interessen.
Dieser Hinweis gilt für alle meine Blogposts. Sollte ein Beitrag doch einmal gesponsert sein oder bewusst Werbung enthalten, werde ich euch eindeutig drauf hinweisen.

Jetzt aber ran an die Stricknadeln!
Was sind eure Projekte für Herbst und Winter 2015/16?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen