Dienstag, 27. Mai 2014

Perlenkurse bei ArtTextil

Man man man, jetzt ist der Kurs schon wieder so lang her und ich habe immer noch nicht davon berichtet. 
Am Samstag habe ich mal wieder ganze 7 Stunden bei ArtTextil in Dachau verbracht und geperlt. Die liebe Elvira hat uns Ladies gezeigt, wie man Kugeln häkelt und den Bling Ring nach einer freien Anleitung von Sabine Lippert fädelt.
Zugegeben, nachdem ich schon einige Schmuckstücke von Frau Lippert gefädelt habe, hätte ich den zweiten Kurs eigentlich nicht machen müssen. Aber wenn ich schon dort bin und die Chance habe, einen ganzen Tag Gesetze, Meinungsstreits und Lehrbücher aus meinem Kopf zu streichen, muss ich sie einfach wahrnehmen! Und vermutlich hätte ich die kleinen Glitzerringe sonst nie gemacht, obwohl sie mir jetzt richtig gut gefallen.
Nachdem ich sowohl 11er als auch 15er Rocailles in meinem derzeitigen Lieblings-Bronze-Ton übrig hatte, habe ich mir eine Farbe gesucht, die dazu passt und bin bei einem wie ich finde sehr schönen Türkis gelandet. Vor allem die Bicones in diesem Ton haben mir schon lange gefallen, ich wusste aber nie, wozu ich sie verwenden sollte.

 Und wie das eben so ist, wenn man einmal mit etwas anfängt habe ich mittlerweile schon ein ganzes Bling-Ring- Schmuckset bestehend aus einem Paar Ohrringen und einer Kette! Einen Ring kann ich nun mit diesen Perlen machen und möchte daraus dann ein Charm fertigen.


Der eigentliche Grund warum ich  unbedingt zu diesem Kurstag wollte war, dass ich endlich einmal richtig gezeigt bekommen wollte, wie man Kugeln häkelt.
Ich habe es schon einige Male selbst probiert, aber es ist nie so richtig was geworden, und man hat viel zu viel von der Holzkugel, die im inneren steckt, gesehen.
Der Trick, um die Technik zu lernen, klingt mehr nach einem Strandspielzeug: Wasserball.
Soll heißen, man fädelt ein Muster aus 5 Farben, das sich am Ende so zusammenfügt, wie die Streifen auf einem Wasserball.
Ist jetzt natürlich nicht gerade die optimale Farbgebung für ein Schmuckstück, aber wirklich gut, um ein Gefühl für das Umhäkeln zu lernen.


Auch hier habe ich noch zwei weitere gefertigt, diesmal mit kleineren Perlen und einfarbig. Sie gefallen mir schon viel besser als meine Versuche vor dem Kurs, aber bis ich ganz zufrieden bin, muss ich wohl noch ein paar häkeln. Aber es wäre ja auch langweilig, wenn immer gleich alles perfekt wäre...

Kommentare:

  1. Sie sehen aber schon fast perfekt aus. Du schaffst das sicher liebe Juli.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Aber ist ja kein Wunder bei der guten Anleitung ;)

      Löschen