Donnerstag, 6. Juli 2017

Machwerk - Carpet Bag

Eine Tasche, in die für jede Gelegenheit alles reinpasst, egal ob der DinA4 Ordner für die Arbeit oder das Mega-Strickprojekt...
Eine Tasche, in der man nicht ewig nach Allem suchen muss und die man mit einer Hand aus- und einräumen kann...
Eine Tasche, die stabil ist und nicht ständig umfällt...



Genau so eine Tasche wollte ich haben und genau so eine Tasche habe ich mir jetzt genäht.

Die Carpet Bag von Machwerk.

Ich liebe sowohl das Modell als auch die Stoffe und freue mich schon darauf, sie endlich einzusetzen! Das Gelb des Canvas gefällt mir total gut, leider steht mir Gelb als Kleidungsfarbe immer nicht so besonders, aber jetzt habe ich auch ein Lieblingsteil in dieser Farbe.

Stolz bin ich vor allem auf das Reißverschlussfach, da ich so etwas noch nie gemacht habe und wirklich überrascht war, wie leicht sich so etwas doch nähen lässt. Die Anleitung war hier auch super bebildert und ausführlich, sodass dem schönen Ergebnis (bis auf den Zipper, der ständig geklemmt hat beim Nähen) nichts im Wege stand.

Das Einzige, womit ich ein bisschen unzufrieden bin, ist der Stand der Tasche.
Für den Waschbeutel habe ich Style-Vil verwendet und der steht richtig fest und bleibt genau in Form. Hier habe ich nun Soft&Stable verwendet. Das ist natürlich ein wenig dünner, ich dachte aber immer, dass es ebenso fest steht. In der Anleitung ist beides alternativ genannt.
Es kann natürlich auch einfach daran liegen, dass der größere Taschenrahmen mit mehr Gewicht daran schuld ist.
Sie fällt nicht direkt in sich zusammen oder um, aber jedenfalls solange sie leer ist, kippt die Tasche doch immer etwas in eine Richtung.

Der Schnitt

Wer mir auf Instagram folgt, hat schon die Waschbeutel-Variante gesehen, die ich als ersten Versuch nach dem ebook von Machwerk genäht habe.
Insgesamt gibt es 4 Größen: Waschbeutel, Handtasche, Bürotasche und Reisetasche.
Ich habe hier jetzt die Bürotasche genäht und sie ist wirklich groß genug für alles, was man so im Büro brauchen könnte.

Das Geheimnis der Carpet Bag ist der Taschenrahmen, der zum Schluss in die Tunnel am oberen Rand eingebaut wird. Hierdurch bleibt die Tasche offen stehen und wird auch insgesamt stabiler.
Außerdem wirkt die Tasche dadurch wirklich professionell und bekommt eine schöne Form.


Das Material

Den gelben Canvas und den Innenstoff mit Feder-Print habe ich bei Myo-Stoffe bestellt, das Kunstleder und der Kork sind von Pepelinchen und den Taschenrahmen und die Henkel habe ich direkt aus dem Machwerk-Shop.
Dabei war ich auch sehr nachhaltig und habe mit den Lederschnüren, die die Henkel zusammengehalten haben, gleich noch eine Verlängerung an den Reißverschluss geknotet. Damit lässt er sich leichter öffnen und ich finde, es lockert die Seite auch noch ein wenig auf.


Mit diesem Beitrag mache ich heute endlich mal bei RUMS mit und werde mich jetzt gleich mal durch eure Werke klicken.
Habt einen schönen sonnigen Tag!

Kommentare:

  1. Die gefällt mir richtig, richtig gut. Mit der Farbe gelb geht es mir wie dir, habe auch vor mir ne gelbe Tasche zu nägen, da es mir angezogen nicht steht. Den Innenstoff hab ich auch, sooo schön. Alles in allem perfekt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) ich bin auf dein gelbes Exemplar gespannt!
      Ich hatte mir zwischenzeitlich schon die Haare braun gefärbt, um auch solche Farben tragen zu können, aber das bin dann doch nicht ich. Und mit Accessoires kann ich mich anfreunden :)
      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
  2. Die ist einfach toll!

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche sieht traumhaft aus. Ich liebe ja zur Zeit gelb (mich stören nur beim Shirttragen die ganzen kleinen Fliegen, die auch so auf gelb stehen *lach*). Interessant finde ich auch den Taschenrahmen. Ich glaube den Schnitt muss ich mir mal genauer ansehen =D. So eine Tasche kann man ja eigentlich immer gebrauchen.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja das mit den Fliegen ist so eine Sache, wobei da Zitronengelb noch schlimmer ist als dieser Sonnen-Senf-Ton ;)
      Der Taschenrahmen ist super! Die Tasche bleibt zu bzw. auf und ich finde die Form der Tasche damit einfach toll. Viel Spaß beim ausprobieren ;)

      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
  4. Wow wunderschön die Tasche ...bin total begeistert ...und muss mir alle deine Links genau anschauen ...ich glaub ich mag auch so eine ...P. s. Das wäre dann Tasche Nummer 50 oder sind es schon 60 ???? 😅😅😅 liebe grüße Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viola,
      schön, dass ich inspirieren kann! Ach und Frau braucht ja auch immer eine Auswahl an Taschen oder? Am besten in allen Größen und Farben! :D

      Löschen